Feudingen-Online - Druckansicht Dienstag, 19.03.19

Neuigkeiten

Rond ems Färjer Mol (Grenzgang-2009) 
Anhang
(0 MB)

Am 25. April startete bei Superwanderwetter die dritte Etappe "Rond ems Färjer Mol". Um 9 Uhr gings nach der Begrüßung durch unseren Ortsvorsteher Erich Horchler am Feudinger Backhaus los, Richtung Feudingerhütte. Entlang der Gemarkungsgrenze erreichten wir nach etwa einer Stunde den Großgemeindestein. Von dort aus wanderten wir hinunter ins Ilsetal und gelangten gegen Mittag an den Weidelbacher Weiher, wo bereits heiße Würstchen mit Brötchen und kalte Getränke auf uns warteten. Nach einer stärkenden Rast brachen wir etwa eine Stunde später wieder auf und dann gings über den "Alten Sportplatz" wieder zurück nach Feudingen. Auf dem alten Schulhof fand der Wandertag bei Kaffee und Kuchen, Turmspringern (Bratwurst) und guter Musik von Lahn-Event einen gelungenen Ausklang.

Wenn Sie links die Karte anklicken, können Sie die Wanderroute und Höhenmeter verfolgen


Zu den Bildern.

März-Mai 2009 

.Der Gemeindebrief Ausgabe März bis Mai 2009 ist nun verfügbar.




Wolfgang Pitz aus Steinhagen schrieb ins Gästebuch: 

Hallo Leure, verijes johr hon ech mech mol o aale zeire erinnert wo färjer noch kerhlmus gemocht hon. Nur so rechtig konn käner mie sah wies gemocht werd. Etz hon ichs zweemol versucht on wos werdde glääwe, es hött geklappt! De aale Geschmack kom wierklich zustane. Eijendlich net veerl annerscht wie Souermus enem Stafass egelärt . Bessje met Saalz, Pefferkerner on met Wachollerbeern experimendiert uon scho kom ech der Sache langsam neher. Etz kan ech bess zum Frijohr jere woche mol kehrlmus äesse. Do kemt noch wos besonneres dabei, nämlich a Kehrlwoscht. Dos eass e frösche Mettwoscht, die met gekocht wird.
So, so weit of Färjer Platt versucht zu schreiwe. Es eas hoffendlich so e bessje zu versteh, wenn net da kan ech's speerer jo noch mol met Hochdeutsch probiern. Machts gutt!




Weihnachtsmarkt 2008 in Feudingen 

Die Bilder zum diesjährigen Weihnachtsmarkt wurden uns zum größten Teil freundlicherweise von Benedikt Bernshausen zur Verfügung gestellt. Viel Spaß beim Anschauen.


zu den Bildern

Gemeindebrief der ev. Kirchengemeinde Feudingen 

Ausgabe Dezember 2008 - Februar 2009


zum Download

Westfälischer Schützentag 

Am 10. und 11. Oktober fanden in Bad Laasphe die Westfälischen Schützentage statt.

Bilder vom Festzug finden Sie in " mein Wittgenstein.de "


zu den Bildern

100 Jahre TV08 - Kartoffelbraten im Ilsetal 

Mit Platzkonzert in der Gasse, einem bunten Festzug und einem erweiterten Kartoffelbraten im Ilsetal mit vielen Attraktionen für die Kinder gab es bei den Feierlichkeiten zum 100jährigen Jubiläum des Turnvereins 08 Feudingen heute einen weiteren Höhepunkt. Bilder dazu in der Bildergalerie.


zu den Bildern

Schützenfest 2008 in Feudingen 

Trotz der drohenden Regenwolken konnte der Schützenumzug trocken über die Bühne, bzw. über die Sieg-Lahn-Straße gehen. Bilder dazu finden Sie in der Bildergalerie.


Zu den Bildern

Gemeindebrief der ev.Kirchengem.Feudingen 

Der Gemeindebrief erscheint jetzt vierteljährlich auf dieser Homepage.


zum Gemeindebrief

Public Viewing in der Volkshalle 

Vom "Rudelgucken" am 25.06.2008 wurde ein Fotoset in die neue Bildergalerie von mein-wittgenstein.de hochgeladen. Insgesamt eine sehr tolle Stimmung.

Wir sehen uns am Sonntag!




Lahntal Total 2008 

Dieses Jahr fand der autofreie Sonntag auf der Strecke von Feudingen bis Cölbe bei bestem Wetter statt.

Einige Fotos dazu in der Bildergalerie


Lahntal Total 2008

Webcam 

Seit dem 20.Feb.ist eine neue Webcam in Richtung Südwest eingerichtet worden.
Das Bild wechselt im Minutentakt.
Links vorne im Bild ist die unter Denkmalschutz stehende Eiche auf dem alten Schulhof zu sehen.
Zur Webcam

Veranstaltungskalender 2008 

Der Veranstaltungskalender 2008 ist online


Weihnachtsmarkt in Feudingen 

Alle Jahre wieder, einige Eindrücke vom Weihnachtsmarkt in Bildform. Die Fotos findet ihr in der Bilder-Galerie

Weihnachtsmakt-2007

10 Jahre Tonspuren 

Bericht von Jens Packmohr:

Musikalische Feierstunde zum Erntedankfest

Am Sonntag, 30.09.2007 fand in der Feudinger Kirche eine „Musikalische Feierstunde zum Erntedankfest“ statt. Mitwirkende waren der Kirchenchor Feudingen-Berghausen, der CVJM Posaunenchor und der Chor TonSpuren (ehemals CVJM Jugendchor Feudingen), der mit diesem Konzert sein zehnjähriges Bestehen feierte.
Die Feudinger Gemeinde hat etwas, was vielen anderen Kirchspielen vielerort fehlt. Eine poppige, flotte Alternative zum tradionellen Kirchen- oder Posaunenchor: die „TonSpuren“. Vor zehn Jahren bei der einer Hochzeitsfeier als CVJM Jugendchor gestartet, entwickelten sich die Sängerinnen und Sänger immer mehr zu einer Institution in Sachen christlicher Unterhaltung in Feudingen. Da aber nach zehn Jahren kaum noch von einem Jugendchor gesprochen werden kann und auch die Mitglieder etwas älter geworden sind, hat man sich in „TonSpuren“ umbenannt.
Der Kirchenchor Feudingen-Berghausen sowie der örtliche CVJM-Posaunenchor unterstützten die Jubilare, die mit zehn Liedern aber im Mittelpunkt standen. Die zur Zeit aktiven Sänger wurden dabei von Ehemaligen, Gastsängerinnen und -sängern sowie von den Instrumentalisten Heiko Simmer (Klavier ), Sandra Wehler-Supplie (Querflöte) und Manuel Wickel (Trommel) unterstützt




Bilder dazu in der Bildergalerie !

Seite: « 1 2 3 4 5 6 »